Könnerstufen Skifahren

Könnerstufen Skifahren Juniors (Videos)

Es ist nicht immer einfach, die Fähigkeiten und das skifahrerische Können Ihres Kindes richtig einzuschätzen. Da dieser Punkt für die Buchung des richtigen Skikurses aber sehr wichtig ist, haben wir versucht, Ihnen mit einigen Videos und zusätzlichen Beschreibungen der jeweiligen Könnerstufen, etwas behilflich zu sein.


Bei Fragen können Sie sich aber gerne an unsere Mitarbeiter im Skischulbüro (info@skischule-hochzeiger.com oder +43 (0)5414 86910) wenden.

J1 - Anfänger

Die Kinder erlernen in dieser Könnerstufe die ersten Schritte auf Skiern im Schnee. Wie steige ich richtig in den Ski ein? Sind meine Skischuhe richtig angezogen?

Das Gleichgewicht auf Skiern wird geschult, der Schneepflug ("Schneebremse") wird erlernt und es werden auch schon die ersten Richtungsänderungen (Kurven) geübt.

ZG - Zwischengruppe:

In dieser Gruppe beherrschen die Kinder bereits kleinere Abfahrten (aneinandergereihte Richtungsänderungen) im Übungsareal. Das Tellerlift fahren muss allerdings noch gelernt werden.

J2 - Kurven fahren / Pflugdrehen:

Die Kinder sind in der Lage auf blauen Skipisten sicher im Pflug und mit mehreren Richtungsänderungen (Pflugbögen) herunter zu fahren.

J3 - Schienenfahrt / Schrägfahrt:

Die Teilnehmer der Könnerstufe "J3" fahren bereits auf blauen und roten Skipisten. Während der Schrägfahrt (zwischen den Richtungsänderungen), fahren die Kinder bereits mit paralleler Skiführung. Für die Kurve benötigen die Kinder allerdings noch den Schneepflug. In dieser Gruppe fahren die Kinder bereits mit Skistöcken.

J4 - Pflugsteuern:

Die Kinder fahren sicher und auch schon recht zügig auf blauen, roten und teilweise auch schwarzen Skipisten. Die Skiführung ist während der Schrägfahrt (zwischen den Richtungsänderungen) parallel und nur bei den Kurven/Richtungsänderungen verwenden die Kinder einen kleinen Schneepflug.

Ziel dieser Könnerstufe ist es, den Schneepflug weitest gehende abzubauen und parallel Ski zu fahren.

J5 - Paralleles Drehen (lange Radien):

In dieser Gruppe müssen die Kinder in der Lage sein, auf allen Skipisten (blau, rot und schwarz) komplett parallel Ski zu fahren (auch während der Kurve!). Die Fahrweise der Kinder ist recht zügig. In dieser Gruppe wird der Stockeinsatz erlernt und gefestigt und die ersten Erfahrungen im Tiefschnee fahren werden gemacht.

J6 - Paralleles Drehen (kurze Radien):

Auf den Skipisten wird der Kanteneinsatz noch besser geschult um auch auf steilen Skipisten das Tempo kontrollieren zu können. In dieser Gruppe wird auch das Ski fahren abseits der Skipisten verstärkt trainiert.

J Top - Topgruppe / Carven:

In der Junior-Topgruppe geht es darum die erlernten Fähigkeiten, sowohl auf als auch abseits der Skipisten, zu perfektionieren. Die Kinder/Jugendlichen werden auch verstärkt über alpine Gefahren aufmerksam gemacht und in der Lawinenkunde geschult.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner