Juniors
Gruppenskikurs

Ein lehrreicher und unterhaltsamer Skiunterricht für Kinder ab 5 Jahren in allen Könnerstufen

Juniors Gruppenskikurs

ab 5 Jahren

Könnerstufen

Wir freuen uns über alle Gäste, insbesondere Kinder sind bei uns aber ganz besonders willkommen. Durch speziell ausgebildete Kinderskilehrer/-innen erlernen die Kinder das Ski fahren mit viel Spaß und Freude. Den Anfängern steht dazu ein großes Übungsgelände, Pitzi’s Bergpark (7.000 m²), bei der Hochzeiger Mittelstation mit Kinderkarussell, Förderbändern, Pitzi Figuren, Pitzi Express, Aufwärmstube, … zur Verfügung.

Natürlich kommt auch bei den Fortgeschrittenen Kindern der Spaß nicht zu kurz. Shorties, Snowsails, Stubbies, Seile, Snowbikes, Reifen, … bringen Abwechslung in den Skikurs und der Lernerfolg stellt sich wie von selbst ein.

Preise Juniors

kurszeiten

Der Juniorskikurs findet täglich von Sonntag bis Freitag jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr & 14:00 bis 16:00 Uhr statt.

Der Kurs kann auch durchgehend mit Mittagsbetreuung (inkl. Essen und Getränk) gebucht werden.

Einteilung & Treffpunkt

Die Anfänger-Gruppen treffen sich an der Mittelstation in Pitzi's Bergpark. Die Einteilung für diese Gruppen findet jeweils Sonntag, Montag und Mittwoch von 09:45 bis 10:00 Uhr statt.

Fortgeschrittene Gruppen (blau, rot und schwarz) treffen sich an der Talstation der Hochzeiger Bergbahnen gegenüber vom Einstieg zur Gondelbahn. Die Einteilung erfolgt täglich (außer Samstag) von 09:45 bis 10:00 Uhr.

Gut zu wissen

Jeden Donnerstag: Skirennen mit Medaille für jedes Kind.

Mittagsbetreuung: Für die Mittagspause empfehlen wir Ihnen die Betreuung in Pitzi’s Kinderrestaurant inkl. Essen und Getränk.

Skischule Blog

Was unsere Gäste sagen

bewerten sie uns auf:

Könnerstufen Juniors

J1 - Anfänger

ZG - Zwischengruppe:

In dieser Gruppe beherrschen die Kinder bereits kleinere Abfahrten im Übungsareal. Das Tellerlift fahren muss allerdings noch gelernt werden.

J2 - Kurven fahren / Pflugdrehen:

Die Kinder sind in der Lage auf blauen Skipisten sicher im Pflug mit mehreren Richtungsänderungen (Pflugbögen) herunter zu fahren.

J3 - Schienenfahrt / Schrägfahrt:

Die Teilnehmer fahren bereits auf blauen und roten Skipisten. Während der Schrägfahrt (zwischen den Richtungsänderungen), fahren die Kinder bereits parallel. In dieser Gruppe wird mit Skistöcken gefahren.

J4 - Pflugsteuern:

Die Kinder, fahren sicher und auch schon recht zügig auf blauen, roten und teilweise auch schwarzen Skipisten. Die Skiführung ist während der Schrägfahrt (zwischen den Richtungsänderungen) parallel und nur bei den Kurven/Richtungsänderungen verwenden die Kinder einen kleinen Schneepflug.

J5 - Paralleles Drehen (lange Radien):

In dieser Gruppe müssen die Kinder in der Lage sein, auf allen Skipisten (blau, rot und schwarz) komplett parallel Ski zu fahren (auch während der Kurve!). Die Fahrweise der Kinder ist recht zügig. In dieser Gruppe werden auch der Stockeinsatz gefestigt und die ersten Erfahrungen im Tiefschnee fahren gemacht.

J6 - Paralleles Drehen (kurze Radien):

Auf den Skipisten wird der Kanteneinsatz noch besser geschult um auch auf steilen Skipisten das Tempo kontrollieren zu können. In dieser Gruppe wird auch das Ski fahren abseits der Skipisten verstärkt trainiert.

J Top - Topgruppe / Carven:

In der Junior-Topgruppe geht es darum die erlernten Fähigkeiten, sowohl auf als auch abseits der Skipisten, zu perfektionieren. Die Kinder werden auch verstärkt über alpine Gefahren aufmerksam gemacht und in der Lawinenkunde geschult.