Snowboard

Snowboardkurse für alle Könnerstufen

Snowboard Kurse

ab 7 Jahren

Könnerstufen

Spezielle Lernprogramme und viele Möglichkeiten, sich am „Board“ auszutoben, machen die Kurse für jede Könnerstufe interessant. Anfänger haben in unserem Boarderpark (40m Förderband) optimale Voraussetzungen um die ersten Schritte auf dem Snowboard schnell, sicher und mit der richtigen Technik zu erlernen.

Für Fortgeschrittene gibt es neben unserem Technikprogramm (mit Bewegungsspielen, Stangenprogramm, Videoanalyse, …) ein umfangreiches Fun-Angebot, sowohl auf- als auch abseits der Skipisten.

Preise Snowboard

kurszeiten

Der Snowboardkurs findet täglich von Montag bis Freitag statt.

Snowboard Könnerstufen Grün und Blau: Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr

Snowboard Könnerstufen Rot und Schwarz: Montag bis Freitag von 14:00 bis 16:00 Uhr

Einteilung & Treffpunkt

Der Treffpunkt für die Einteilung befindet sich an der Mittelstation im Boarderpark.

Gruppeneinteilung für:
Anfänger jeweils Montag und Mittwoch ab 09:45 bis 10:00 Uhr

Könnerstufe Blau täglich (außer Samstag und Sonntag) ab 09:45 bis 10:00 Uhr

Könnerstufen Rot und Schwarz täglich (außer Samstag und Sonntag) ab 13:45 bis 14:00 Uhr

Gut zu wissen

jeden Donnerstag: Snowboardrennen an der Mittelstation beim Boarderpark

Buchen Sie Einfach Online

Über unseren Onlineshop können alle Kurse bequem im Vorhinein von zu Hause aus gebucht werden.

Ihre Vorteile:

  • gesicherter Platz im Kurs
  • keine Wartezeiten im Büro
  • mit Online-Ticket direkt zum Treffpunkt

Skischule Blog

Was unsere Gäste sagen

bewerten sie uns auf:

Könnerstufen Snowboard

SB 1: Anfänger

SB 2: Rutschen

In dieser Gruppe sind die Teilnehmer in der Lage auf beiden Seiten (Frontside & Backside) zu rutschen.

SB 3: Driftschwung

Die Teilnehmer beherrschen nun schon aneinandergereihte Driftschwünge auf blauen und teilweise auch schon roten Skipisten.

SB 4: Driftschwung / Hochentlasten

Der Driftschwung kann nun sicher auf roten und auch schwarzen Skipisten angewendet werden. Es folgt nun das Erlernen des "Hochentlastens". Weiters werden auch schon die ersten Elemente des Slopestyles geschult und auch im Funpark wird Bekanntschaft mit den Boxen und Kickern gemacht.

SB 5: Fahrkönnen Perfektionieren

Die bereits sehr sicheren Snowboarder erlernen weitere Tricks im Funpark und beim Slopestyle auf der Piste. Auch das "Powdern" zählt zu den Lehrinhalten dieser Gruppe. Auf der Skipiste werden die besseren Kanteinsätze geschult, damit auch auf steilen Skipisten das Tempo kontrolliert werden kann.

SB 6: Topgruppe

In dieser Gruppe heißt es nur noch die Technik auf allen Gelände- und Schneearten zu verfeinern und perfektionieren und Spaß haben im "Powder" und beim Erlernen neuer Tricks im Funpark und beim Slopestyle auf den Skipisten.